Archiv der Kategorie: Allgemein

Springbrunnenpumpe von Aldi

Baugleich: Einhellpumpe

Der Aldi Nord hatte am 24.4. wieder eine Springbrunnenpumpe im Angebot. Diese Pumpe gibt es jährlich im Angebot, lediglich die Aufdrucke ändern sich. Früher war es Top Craft (Springbrunnenpumpe TCTP59), heute ist es Garden feelings.

Die Technik und das Aussehen der Springbrunnenpumpe ist aber immer gleich.

Leider war sie in meinem Markt schon vergriffen, ansonsten hätte ich ein Foto davon gemacht. Springbrunnenpumpe von Aldi weiterlesen

Teichkalender für September und Oktober

Der Spätsommer und der Herbst ziehen ins Land. Zeit für die ersten Arbeiten um den Gartenteich winterfest zu machen.

Auch für den Miniteich kommt jetzt die Zeit wo sich vieles verändert. Die letzten Stauden die um den Miniteich herum gruppiert sind, verblühen. Die Wasserpflanzen bereiten sich auf die Wintermonate vor und stellen das Wachstum ein.

Teichkalender für September und Oktober weiterlesen

Teichkalender für Mai und Juni

Ab Mai beginnt die Hauptsaison, ob für Gartenteichbesitzer oder für Besitzer eines Miniteich. Die einen werden viel an ihrem Teich arbeiten und die Bewegung im Freien genießen, die anderen werden das sanfte plätschern oder die Ruhe die ein Miniteich ausstrahlt auf der Terrasse und dem Balkon genießen.

Der Mai ist sowas wie Anpfiff bei den Miniteichen. Die Fröste sind vorbei und das abwägen ob das Wetter zu kalt sein könnte gehört ebenfalls der Vergangenheit an.

Es ist die Zeit der Wasserpflanzen und Teichpflanzen. Aber auch die Fadenalgen melden sich. Das ist zu einer gewissen Zeit und im gewissen Maße normal. Teichkalender für Mai und Juni weiterlesen

Teichkalender für November und Dezember

Für Miniteich- und Gartenteichbesitzer beginnt jetzt die ruhigere Zeit. Ein paar abschließende Arbeiten allerdings fallen noch an.

Die Wasserpflanzen stehen frostsicher im Keller, der Behälter wie Weinfass, Zinkwanne, Holzbottich oder Mörtelwanne sind gereinigt und sicher verstaut.

Die Technik ist ebenfalls wintersicher gelagert.

Auch der fest eingebaute Miniteich ruht jetzt. Je nach Temperatur wird er eine Eisschicht haben oder er friert gänzlich durch. Teichkalender für November und Dezember weiterlesen

Teichkalender für Juli und August

Der Juli und August sind die heißesten Monate. Für den Miniteich kann das besonderen Stress bedeuten.

Ein normaler Gartenteich, besonders mit Tiefen ab 1,50 m haben mit dem Wasserklima weniger ein Problem. Durch die Masse an Wasser werden Kälte und Wärme wesentlich besser ausgeglichen.

Eine häufig gestellte Frage ist die wieviel Wasser verdunstet. Die lässt sich für Miniteich und Gartenteich nicht einheitlich beantworten. Für den Gartenteich kann man aus statistischen Erfahrungswerten einiges ableiten. Für den Miniteich gibt es keinerlei derartige Berechnungen.

Im Artikel Wasserverdunstung am Gartenteich habe ist die Statistik vom deutschen Wetterdienst interpretiert. In den Monaten Juli und August gibt es jedenfalls ein Wasserdefizit das nachgefüllt werden muss. Teichkalender für Juli und August weiterlesen

Teichkalender für März und April

Mit März und April steht der Frühling ins Haus. Das sind die lang ersehnten Momente eines Teichliebhabers nach den Wintermonaten. Die Teichsaison für den Gartenteich kommt jetzt in vollen Gang.

Auch die Besitzer des Miniteichs kommen auf ihre Kosten. Wenn auch der März was den Miniteich betrifft noch verhalten ist, so geht es im April doch recht schnell.

Ostern naht und der April hat uns schon oft mit vielen sonnigen und warmen Tagen verwöhnt, auch wenn der April wettermäßig ein unsteter Geselle ist und immer wieder mal längerer Frost und Schnee droht.

Was der Gartenteich im April an unstetem und kalten Wetter leicht weg steckt kann für den Miniteich problematisch werden. Der April bedarf eines Fingerspitzengefühls ob man den Miniteich in Betrieb nimmt oder sich lieber noch ein bisschen geduldet und abwartet bis der Frühling sich voll entfaltet. Teichkalender für März und April weiterlesen

Teichkalender für Januar und Februar

In den Monaten Januar und Februar gibt es die strengsten Fröste. Das bedeutet dass der Gartenteich und erst recht der Miniteich mit Frost und Eis zu kämpfen haben.

Die Angst eines jeden Gartenteichbesitzers ist das durchfrieren bis zum Boden, vor allem wenn Fische im Gartenteich sind. Sind Fische im Teich ist eine Mindesttiefe von 1,20 m nötig. Bei Gartenteichen ohne Fische sind Wassertiefen ab 80 cm ausreichend.

Der Miniteich selbst macht in diesen Monaten keine Probleme. Entweder ist er bereits im Spätherbst winterfest eingelagert oder er ist zum Beispiel in den Wintergarten verbracht worden. Aber es gibt den fest eingebauten Miniteich (Teichschale, Fertigteich) und diesem stehen harte Wochen bevor. Teichkalender für Januar und Februar weiterlesen